Kontakt

Adresse:
Penzión Encián
Tatranská Lomnica 32
059 60 Slovakia 
 
Tel/Fax:
+421 (0)524467520
GSM:
+421 (0)903500551
 
E-Mail:
infoatencian [dot] eu

Banner

  
  

Umgebung

Video
 
Tatranska Lomnica
 
Es ist eine bedeutende erholungs-touristische Gemeinde, die sich in der Nähe von der " Straße der Freiheit " befindet. Die Gemeinde ist ein Ausgang zum zentralen und östlichen Teil der Hohen Tatra.
 
Im Jahre 1892 wurde Tatranska Lomnica von ungarischen Waldärar im Gemeindegebiet von Tatranska Lomnica wie erster staatlicher Klimaort in Hohen Tatra gegründet. Wie ersten größeren Gebäuden sind im Jahre 1893 heutige Hotel Lomnica und im Jahre 1905 sezessionistisches Grandhotel Prag aufgewachsen. Ein Teil der Bauparzellen hat der ungarische Staat den mächtigen Interessenten, die sich um den Ausbau von privaten Lusthäuschen interessieren.
 
In Zwischenkriegszeit sind hier mehrere moderne Pensionen erschienen. Der größte von denen, Hotel Morava, hat die Mährische Landeskasse in Brünn aufgebaut. Im Jahre 1940 ist eine Siedlungsattraktion, die Hochseilbahn an Lomnitzer Spitze, geworden. Nach dem 2. Weltkrieg hat sich von Tatranska Lomnica ein bedeutendes Zentrum für internationalen Fremdenverkehr und Erholung entwickelt. Außer der Hotels und Unterkunftseinrichtungen sind auch gut ausgerichtete Geschäfte und Dienstleistungen, Bürobauten, Arztzentrum, Schiareal und große Wohnsiedlung aufgewachsen.
 
Im Dorf befindet sich spätgotische evangelische Kirche aus dem Jahre 1902 und Széchenyi Tudorlusthäuschen aus dem Jahre 1913 bekannt wie „ Altes Museum“ ( Jahren 1959-1968 war hier TANAP Museum ).
 
Das Dorf ist der Sitz des Regiments von TANAP. Seine Forschungsstation und Museum sind ab Jahre 1968 im Gebäude aufgestellt. Für die Forschungsstation hat der Architekt Pavol Merjavý den Preis von Dušan Jurkovič gekriegt.
 
Lage:
Die Gemeinde befindet sich im Kreis der Stadt Prešov, 19 km nordöstlich von Poprad, 2 km nordöstlich von Stara Lesna und 6 km östlich von Stary Smokovec. 
 
 
 
Touristik:
Aus der Sicht der Lage ist Tatranska Lomnica perfekt situiert im Herzen Hoher Tatra. Seit Mitte Juni bis Mitte November sind zugänglich gemacht die Besucherstrecken, mit denen kann man zum Beispiel Rysy, Krivan, Velka Svistovka, Lomnitzer Spitze, Bergseen usw. besteigen.
 
Von Tatranska Lomnica können Sie mit Hilfe der Seilbahn direkt an Felsbergsee besteigen. Direkte Besucherstrecken führen von Tatranska Lomnica zu Felsbergsee, Wasserfälle des kalten Bach und zu Matliare. Für die anspruchslosen Touristen kann auch das Wandern nach Tatranska Lesna oder bis nach Stary Smokovec mit dem Waldweg einer angenehmen Abwechslung sein.
 
Dienstleistungen:
Unterkunft und Verpflegung
Baden
Wellnes, Massagen
Bergkletterei
Bobbahn
Golf und Minigolf
Bungee jumping
Diskobars
 
Verkehr:
Busverkehr
Eisenbahn des Tatra
Taxi

Sprachen

Umfrage

In welcher Jahreszeit besuchen Sie die Hohe Tatra?: